Kieferorthopädie in Vöhringen Gerade Zähne für erwachsene Patienten

Unbeschwert und herzlich Lachen hält gesund und fördert Glücksgefühle. Was aber, wenn Ihr Lächeln durch schief stehende Zähne getrübt wird?

Eine Zahnkorrektur stärkt nicht nur das Selbstbewusstsein, sondern wirkt auch positiv auf die Gesundheit. Gerade Zahnreihen entlasten das Kiefergelenk und können Nackenschmerzen und Verspannungen vorbeugen. Fehlstellung des Kiefers lassen sich auch im erwachsenen Alter gut behandeln.

Speziell für die Begradigung von Frontzähnen bieten wir Ihnen eine kieferorthopädische Behandlung mit dem Inman Aligner System an.

Dr. Willareth

“Unser Anspruch ist, dass Sie Ihr schönstes Lächeln zeigen. Ich berate Sie gerne, wie der Aligner das ermöglicht.”

Vereinbaren Sie jetzt Ihren individuellen Beratungstermin.
Rufen Sie uns an, Tel.: 07306 – 6688 oder Sie schicken Sie uns eine Nachricht.

Wie funktioniert das? Kieferorthopädische Behandlung mit dem Inman Aligner

Ein Aligner ist eine herausnehmbare Schiene, die bequem zu tragen ist. Er wird Sie im Alltag kaum einschränken. Der Aligner eignet sich speziell, um leichte und mittlere Fehlstellungen der Frontzähne zu begradigen. Innerhalb weniger Wochen führt er die Zähne in eine ideale Position.

In der Regel dauern Therapien mit dem Aligner 6 bis 16 Wochen. Die Kosten sind deutlich günstiger als bei einer klassischen kieferorthopädischen Behandlung. Die Schiene ist herausnehmbar und passt sich optimal an Ihren Lebensstil an. Für das bestmögliche Ergebnis, tragen Sie den Aligner regelmäßig nach unserer Vorgabe.

Behandlung in wenigen Wochen Gerade Zähne mit minimalem Aufwand

Der Aligner besteht aus zwei Aligner Bögen. Mithilfe von Nickel-Titan-Schraubenfedern bewegen sich die beiden Bögen aufeinander zu. Der innere Bogen drückt die Zähne sanft nach außen, während der äußeren Bogen die Zähne zurückzieht.

Die eigentliche Behandlung dauert wenige Wochen. Um den Behandlungserfolg langfristig sicherzustellen, empfehlen wir den Einsatz eines Retainers. Dabei handelt es sich um einen Zahnstabilisator – entweder als lose Schiene oder fest auf der Innenseite der Zähne. Dieser verhindert, dass die Zähne nach der kieferorthopädischen Behandlung wieder in ihre alte Position zurückdrängen. Wir beraten Sie individuell, welche Lösung ein optimale Ergebnis sicherstellt.

Bringen Sie Ihre Zähne in die beste Position.

Vereinbaren Sie Ihren Beratungstermin unter Tel.: 07306 – 6688 oder schicken Sie uns eine Nachricht.

FAQ Antworten auf Ihre Fragen

Wie lange dauert die Behandlung?

In der Regel tragen Sie den Inman Aligner zwischen sechs und 16 Wochen. Zu Beginn nehmen wir einen Abdruck Ihres Kiefers, damit unser Zahnlabor den Aligner perfekt für Sie anpassen kann.

Stört der Aligner beim Sprechen?

Zu Beginn beeinflusst der Aligner Ihre Aussprache leicht. Sie werden sich aber schnell an das Tragen der Schiene gewöhnen.

Wie lange trage ich den Aligner?

Sie sollten den Aligner täglich bis zu 20 Stunden tragen. Wir erstellen Ihnen einen genauen Plan. Je konsequenter Sie den Plan befolgen, desto besser wird das Endergebnis ausfallen. Wir kontrollieren regelmäßig den korrekten Sitz.

Entfernen Sie den Aligner vor dem Essen. Reinigen Sie ihn und Ihre Zähne, bevor Sie ihn wieder einsetzen. Zu besonderen Anlässen oder für Fotos nehmen Sie ihn einfach heraus. Allerdings sollten Sie ihn maximal ein paar Stunden nicht tragen.

Kann jeder den Aligner tragen?

Wir setzen den Aligner speziell für die Begradigung von Frontzähnen ein. Die Therapie funktioniert bei einem leichten oder mittleren Eng- oder Schiefstand der Zähne.

Ob der Aligner für Sie geeignet ist, klären wir in einer individuellen Beratung.

Was kostet die Behandlung?

Die Behandlung mit dem Inman Aligner ist wesentlich günstiger als eine klassische kieferorthopädische Behandlung. Der genaue Preis ist abhängig von der individuellen Diagnose ab. Sie bekommen von uns vorab einen detaillierten Behandlungs- und Kostenplan.

Sie haben offene Fragen?

Wir beraten Sie gerne telefonisch unter: 07306 – 6688.

Informationen zu Eurem Besuch bei uns
15.04.2020 00:00 Informationen zu Eurem Besuch bei uns

Liebe Patientinnen und Patienten, das Team der Zahnarztpraxis Viktoria Willareth wünscht Euch und Euren Familien Glück und Gesundheit in diesen harten Zeiten.

Für uns alle hat sich das Leben drastisch verändert. Das Corona-Virus bestimmt unser Leben in höchstem Maße. Wir haben es mit einer Situation zu tun, die uns allen alles abverlangt. Auch wir geben in der Krise unser Bestes und wir haben uns klar entschieden: WIR SIND FÜR EUCH DA!

Unsere Praxis bleibt geöffnet. Dabei handeln wir den Umständen angemessen und vorausschauend. Wichtige Informationen stellen wir Euch auf unserer Website und auf unseren Online-Kanälen zur Verfügung: Teilt Sie, wann immer es möglich ist!

Alle Arztpraxen in Deutschland, alle Ärztinnen und Ärzte, haben einen Versorgungsauftrag, den sie ernst nehmen und nach besten Möglichkeiten ausführen werden. Täglich erreichen uns neue Informationen, täglich optimieren wir unsere Maßnahmen.

Wir sind dafür bestens ausgerüstet: mit genügend Desinfektionsmitteln, Handschuhen und Mundschutz. Unsere Behandlungszimmer sind hoch hygienisch und bieten die optimalen Voraussetzungen für risikolose Behandlungen.

Allerdings werden wir uns auf notwendige Behandlungen beschränken. Bitte habt Verständnis für mögliche Terminverschiebungen und kurzfristige Absagen.
Unser Appell an Euch:

  • Haltet Euch bitte an die Empfehlungen des RKI (Robert-Koch-Institut) und an die geltenden Kontakt-Empfehlungen
  • Bleibt zu Hause, wenn Ihr Kontakt zu Menschen aus Risikogebieten hatten oder vor Ort waren
  • Wenn möglich, kommt bitte ohne Begleitung in unsere Praxis.
  • Bei Anzeichen einer möglichen Infektion (Fieber, Atemnot, Halsschmerzen, Husten) bleibt bitte zu Hause uns sprecht mit Eurem Hausarzt.

Wir alle wissen, dass Panik und Angst die schlechtesten Ratgeber sind. Lasst uns besonnen und verantwortungsvoll handeln – gemeinsam. Dann überstehen wir auch diese Zeit.
Passt auf Euch auf und bleibt gesund!

Euer Team der Zahnarztpraxis Viktoria Willareth


Hinweis zu Corona Schliessen